Neujahrs Grüße

Hallo ihr Lieben,

 

ich wünsche euch allen ein gutes neues Jahr! Viel Glück, Gesundheit und vor allem ganz viel Freude im neuen Jahr 2017!

Auf das sich eure Wünsche erfüllen und das Jahr 2017 viele tolle Augenblicke mit sich bringt.

 

Ich habe gestern brav das Sofa gehütet und wollte gar nicht mehr aufstehen so gemütlich war es. Heute habe ich aber schon wieder viel Elan und erfreue mich noch an ein paar freien Tagen. Da bleibt endlich mal Zeit für neue Dekoration und neue Ideen. 

Die Weihnachtsdekoration musste  zum Teil schon weichen und wurde in Kisten verpackt oder einfach abgeändert. Für unseren kommenden Besuch bleibt der Baum noch stehen. Jetzt habe ich mich ja schließlich gerade mal an ihn gewöhnt...

 

Bei uns wurde es schon in der Silvesternacht bitter kalt. Die Bäume tragen ein weißes Frostkleid. Leider lässt aber der Schnee noch etwas auf sich warten im Schwabenländle.

Zeit für Kuscheldecken, Kerzen und Gemütlichkeit in den 4 Wänden.

Hier ein paar meiner Winterimpressionen 

Kerzen und Lichterketten gibt es bei mir nicht nur in der Weihnachtszeit sondern bleiben hoffentlich noch eine ganze Weile. Wenn es Draußen kalt und nebelig ist mache ich schon Morgens die Kerzen an und knipse auch die Lichterketten an.

Zarte Lichterketten wirken nicht aufdringlich und können überall "dazu dekoriert" werden. Naturfarben wie weiß, grau, grün und Holzfarben passen immer gut zusammen und wirken ruhig.

Hier habe ich auf der Bilderleiste meine Holzkerzenständer mit einer kleinen hübschen Vase (Hubsch Interior ONLINESHOP) in taupe dekoriert. Die Holzklammer von MOEBE wiederholt sich farblich in den Kerzenständern. In der Winterzeit mag ich grüne Zweige total gerne. Ich wechsel immer wieder zwischen echten und künstlichen Zweigen. Echte Zweige haben den Nachteil, dass sie unglaublich schnell nadeln und meine lieben Katzen magisch anziehen. Dafür riechen Kunstzweige natürlich nicht so schön nach Natur und sollten nicht all zu günstig gekauft werden, da man sonst den Unterschied gleich sieht.

Hier habe ich meine ASA Vasen auf einem weißen Tablett dekoriert. Mit echten Tannenzapfen und Tannengrün wirkt es schön winterlich. Auch hier habe ich mich farblich wieder einmal zurückgehalten und lediglich weiß, grau, braun und grün verwendet. Die Lichterkette wirkt unaufdringlich und macht ein wunderschönes Licht wenn es Draußen dämmert.

Na, Habt ihr ihn wiedererkannt? Ich habe gleich nach Weihnachten meinen Adventskranz von den Kugeln und Kerzen befreit. Aber eben zu schade, um ihn mit in die Weihnachtskisten zu räumen, fand ich. Schnell eine kleine Lichterkette darum gewickelt, ein bisschen grünen Kunstbuchs und kleine Tannenzapfen darin dekoriert. Schon war er fertig der neue Lichterkranz für unsere Eingangstüre. Schon kann der ehemalige Adventskranz noch ein Weilchen bleiben :)

Die neue Aufgabe für den Esstisch hieß: schlicht, natürlich, farblich dezent und trotzdem gemütlich.

Dank des lieben Christkindes gab es die wunderschönen Salz und Pfeffermühlen von Menu (juhuuu) Die sind ja nicht nur praktisch, sondern vor allem einfach SCHÖN! der Kerzenständer (Norman Copenhagen) durfte mal wieder umziehen und hat nun Gesellschaft von der (nicht mehr ganz so) neuen Teekanne bekommen. 

Na, was sagt ihr zur Neujahrsdekoration? Ich hoffe, ihr seid alle gut in die Woche gestartet. Vielleicht kann der ein oder andere ja auch noch ein paar gemütliche Tage zu Hause oder im Urlaub genießen?!

 

Machs ganz arg gut ihr Lieben 

 

Eure Königskram

Kommentar schreiben

Kommentare: 0