Fugenloses Badezimmer

Bei Instagram, Pinterest und vielen weiteren Interior Seiten haben wir uns dann mal Schlau gemacht und sind fündig geworden. Wie der Boden und die Wände wirklich aussehen werden haben wir leider vorher nicht gesehen, aber unser ganzes Vertrauen in das Malerteam gesteckt.

 

So hier bekommt ihr ein paar wichtige Infos zu unserem Fugenlosen Badezimmer.

Unser Badezimmer ist nicht wie Beton Cire (Mikrozement Basis), sondern auf sehr hochwertiger hydraulischer Kalkbasis. Das  hat den Vorteil, dass er atmungsaktiv und spannungsaktiv ist. Die Oberfläche sieht super natürlich aus und ist in vielen verschiedenen Farben möglich.

Im Badezimmer ist eine zusätzliche Abdichtungsschicht unabdingbar. Dann steht einer Duschparty auch wirklich nichts mehr im Wege :) In anderen Wohnräumen ist dieser Bodenbelag auch ohne Abdichtung möglich.

Hallo ihr Lieben,

 

die, die mir auf Instagram folgen und unseren Einzug so fleissig verfolgt haben wissen ja schon einiges über unser Fugenloses Badezimmer. Nun endlich habe ich die Zeit, euch hier ein bisschen mehr und ausführlicher darüber zu berichten.

Als wir unsere Badezimmer planten habe ich ja bereits im Hausbau Blog Berichtet, war ich ziemlich entnervt, dass ich jede Armatur, die Badewanne, Duschwand, etc. einzeln planen sollte.

Schließlich wollte ich vorher eine genaue Vorstellung von unseren Bädern haben. 

Im Erdgeschoss wollten wir also eine begehbare Dusche, eine Toilette und ein Waschbecken. Im Obergeschoss das selbe, nur mit Badewanne und einem weiteren Waschbecken.

Als wir dann nach vielem Suchen und Störbern in Katalogen die richtigen Sachen ausgesucht hatten war da noch die Frage mit dem Boden und Wandbelag...

 

Warum keine Fliesen? So wie alle Anderen? 

Ne, das wäre ja langweilig! Und außerdem viel zu einfach! 

Unser Malerteam ist ein zertifizierter Betrieb, der diese Beläge machen darf und wirklich kann. Ich würde also empfehlen, einen Betrieb hierbei aufzusuchen, der eine separate Zertifizierung dafür trägt.

 

Seit ein paar Monaten leben wir jetzt hier in unserem Traum von Haus und sind mit vielen Sachen und auch Handwerkern soooo zufrieden und würden bestimmt fast alles genau so wieder machen. 

AUCH das Badezimmer. 

Die Farbe gefällt uns ausgesprochen gut und die Haptik ist ganz toll. Auch in der Dusche ist absolut keine Rutschgefahr, was mir super wichtig war. Auch für unseren kleinen Zwerg, der soll schließlich bald mit in der Dusche baden können. 

Zum Putzen ist das Badezimmer total einfach und praktisch. Der Boden lässt sich wunderbar staubsaugen und auch wischen. Für die Wandbeläge gilt das Selbe. Sie sind sehr einfach und pflegeleicht. 

 

 

Unser Badezimmer im Obergeschoss ist etwa 15qm 2,5 x 4,5 m. Das im Erdgeschoss nur 8qm. Aber offen und klar geplant wirken beide Badezimmer deutlich größer. Die Schränke hat unser Schreiner auf unseren Wunsch und unsere genauen Pläne sofort angefertigt. Sie geben unglaublich viel Stauraum und die Möglichkeit in 6 Schubladen allerlei Kleinen und größeren Badezimmer-Kram unterzubringen. Wir wollten ganz bewusst keinen Schrank, der bis zum Boden geht, da sich dort immer Staub und andere Krümel ansammeln. So kann man ganz einfach darunter saugen. Andere Möbel gibt es nicht. Zumindest keine fest verschraubten. So hat man jederzeit die Möglichkeit, Pflanzen und Dekoartikel nach Lust und Laune zu verschieben. 

An der Holzleiter trocknen wir unsere Duschhandtücher und sammeln allerlei Badespaß Spielzeuge vom kleinen Mann in dem Korb.

Ansonsten soll es zumindest erst mal so clean bleiben. Unordentlich wird es schließlich schon schnell genug und von ganz alleine. 

Trotzdem findet man hier bei uns auch ein bisschen Deko und natürlich Pflanzen.

 

Im Shop findest du

1. Holzleiter von Hübsch Interior

2. Pflanzenkasten Hübsch Interior

3. Untersetzer grau von ooohh / Lübech Living

4. Körbe in verschiedenen Größen von Ooohh / Lübech Living

 

Über die anderen Räume im Haus werden sicherlich in naher Zukunft weitere Berichte folgen. 

 

Über mein neues Projekt als Inneneinrichterin berichte ich euch auch schon bald. Ich werde eine Instagram Followerin hoffentlich mit einem neu geplanten Wohnzimmer glücklich machen und freue mich schon riesig, sie bald näher kennen zu lernen.

Ich wünsche euch einen schönen Freitag Abend und einen tollen Start ins Wochenende.

 

 

Lisa von Königskram

Kommentar schreiben

Kommentare: 0